Herzlich Willkommen

auf unserer Internetseite

Schulte-Bahrenberg - Ihr Technikpartner seit über 50 Jahren !

  • auf über 300 qm Top Produkte der Unterhaltungselektronik und Hausgerätetechnik namenhafter Hersteller
  • Reparaturen für LCD, Plasma, Video und Hifi
  • Reparaturen für Hausgeräte (Waschmaschine, Trockner, Kühlschrank, Gefrierschrank, Herd, Backofen, Mikrowelle)
  • Top-Service bei Lieferung, Montage und Inbetriebnahme durch hauseigenes Serviceteam
  • Antennenbau für Satelliten- und Kabel-TV
  • Top Preise dank unseres Einkaufsverbundes EURONICS mit über 11.000 Outlets
  • Elektrogeräte für die gewerbliche Nutzung

Unser Motto: Gute Preise - Guter Service !

Besuchen Sie uns und lassen sich überraschen !

 


Jetzt von der aktuellen Siemens-Aktion profitieren !


Achtung: Programmumstellung bei digitalem Kabelfernsehen in NRW (Unitymedia) am 29.08.17

Ab 29.08. in NRW, 05.09. in Hessen und 12.09. in BW erweitert Unitymedia ihr Senderangebot für Sie und führt eine komplett neue Senderplatzierung durch.

Dies bedeutet für Sie zukünftig noch mehr TV-Sender in HD-Qualität. Allerdings wir auch die Lage der Sender im Frequenzband verändert d.h. bei den meisten TV-Geräten und DVB-C-Receivern muß ein Sendersuchlauf durchgeführt werden und die Sender müssen neu sortiert werden.

Natürlich stehen unsere Techniker Ihnen wie immer mit Rat und Tat zu Seite. Machen Sie am besten schon heute einen Termin mit uns.

 

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Unitymedia Change Day Update

Beeinträchtigung beim Empfang einiger TV Sender: Neuer Sendersuchlauf am Freitag, 1. September 2017, für alle Unitymedia Kunden in Nordrhein-Westfalen nötig

Bei der Sender-Neuordnung von Unitymedia am 29. August in Nordrhein-Westfalen sind bei etwa zwei Prozent der insgesamt 3,5 Millionen TV-Kunden in Nordrhein-Westfalen Fehlerbilder aufgetreten: Einige Privatsender (RTL, SAT1, ProSieben, Vox, RTL2, Kabel eins, Super RTL, N-TV, ProSieben Maxx, Sixx) in SD-Qualität waren nicht zu empfangen oder wurden als verschlüsselt angezeigt.

Unitymedia arbeitet derzeit weiterhin mit Hochdruck daran, die Beeinträchtigung des TV-Empfangs bei den betroffenen Kunden zu beheben. Dafür wird der Kabelnetzbetreiber die betroffenen Privatsender in der Nacht von Donnerstag, 31. August, auf Freitag, 1. September, auf einen anderen Kanal als ursprünglich vorgesehen verschieben. Aus diesem Grund rät Unitymedia allen Kabelkunden in Nordrhein-Westfalen dringend, am Freitag, 1. September, einen weiteren Sender-Suchlauf durchzuführen, um alle Sender wie gewohnt zu empfangen.

Das Fehlerbild trat bei Anschlüssen von Kunden auf, die das TV-Signal über ältere, unzureichend abgeschirmte, Hausverteilanlagen bzw. Antennenkabel und Endgeräte empfangen. Ursache ist eine elektromagnetische Einstrahlung, die die Übertragung des TV-Signals im unteren Frequenzbereich bei den Anschlüssen einiger Kunden aufgrund der dort vorhandenen fehlerhaften Schirmung von Kabeln oder Steckern stört. Daher waren auch nur wenige TV-Sender und nur ein Teil der Kunden von dem Fehlerbild betroffen.

Kunden, bei denen nach dem erneuten Sendersuchlauf möglicherweise andere Fehlermeldungen auftreten oder die weitere Sender vermissen, werden gebeten, sich direkt an Unitymedia zu wenden. Dabei ist zu beachten, dass es aufgrund der Senderneusortierung und der in Folge aufgetretenen Fehlerbilder in der Kunden-Hotline momentan zu längeren Wartezeiten kommt. Unitymedia hat die Kunden-Hotline daher bereits mit zusätzlichen Mitarbeitern aufgestockt.

Unitymedia entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten, die trotz der intensiven Vorbereitung der bisher größten Sender-Neuordnung aufgetreten sind und wird seine Kunden in Nordrhein-Westfalen über die aktuelle Entwicklung fortlaufend informieren.


Partner von :